App Logo

Neuigkeiten

11.06.2024

Neuer SKOLL-Kurs startet am 10. Oktober 2024

SKOLL – Selbstkontrolltraining

Ein Training für den verantwortungsbewussten Umgang mit Suchtstoffen und verhaltensbezogenen Problemen – Nächster Kursstart am 10.Oktober 2024

Die Präventionsstelle des Gesundheitsamtes Kronach bietet auch in diesem Jahr wieder das Selbstkontrolltraining „SKOLL“ an. Start ist am 10.10.2024.

Dabei handelt es sich um ein Frühinterventionsprogramm zur Förderung eines verantwortungsbewussten Umgangs mit Suchtstoffen und verhaltensbezogenen Problemen. „SKOLL“ wurde im Jahr 2008 vom Bundesministerium für Gesundheit als Modellprojekt gefördert. Im Mittelpunkt des Trainings steht, bei den Teilnehmern/-innen einen kritischen Umgang mit Suchtmitteln sowie riskanten Verhaltensweisen (z.B. Glücksspiel) zu erreichen. Inhalte des SKOLL-Trainings sind u.a. das Erfassen von ambivalenten Gefühlen, das Erkennen von Risikosituationen, Stressmanagement oder das Vorgehen bei Rückfällen. Unter Berücksichtigung von individuellen Faktoren der Teilnehmer/-innen gilt es, die Eigenverantwortlichkeit zu fördern. SKOLL ist ein Programm für alle, die sich fragen, ob sie einen riskanten Konsum oder problematisches Verhalten aufweisen, die Selbstmanagementstrategien erlernen oder sich vor Abhängigkeit schützen möchten.

Der nächste SKOLL-Kurs startet am 10. Oktober 2024 und richtet sich an Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Alter von ca. 14 bis 25 Jahren. Das Training umfasst 10 Einheiten von jeweils ca. zwei Stunden, die im wöchentlichen Turnus, jeden Donnerstag um 18:00 Uhr, im Landratsamt Kronach (Gründerzentrum) stattfinden. Dabei handelt es sich um ein kostenfreies Angebot der Präventionsstelle des Landratsamtes. Eine Anmeldung zum Training ist bereits jetzt unter der Telefonnummer: 09261/678-292 oder per E-Mail unter nadine.foertsch@lra-kc.bayern.de möglich.

Weitere Informationen zum Inhalt von SKOLL finden Sie hier.

10.06.2024

Tag der offenen Musikschule in Küps für alle Musikbegeisterten

Am Samstag, den 22. Juni 2024, öffnet die Musikschule Küps ihre Türen für alle Musikinteressierten und lädt zum Tag der offenen Musikschule ein. Die Veranstaltung findet im Probenheim der Küpser Orchester statt und bietet ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

Der Tag beginnt um 14:00 Uhr mit einem Konzert des Kidsorchesters Küps, das mit fröhlichen und mitreißenden Melodien die Besucher begrüßt. Unter der Leitung von Jakob Schmitt präsentieren die jungen Talente ihr Können und zeigen, wie viel Freude gemeinsames Musizieren bereitet.

Im Anschluss an das Konzert haben die Besucher die Möglichkeit, verschiedene Instrumente zu entdecken und auszuprobieren. Ob Trompete, Klarinette, Saxophon oder Schlagzeug – unter fachkundiger Anleitung können alle Interessierten die Instrumente hautnah erleben und selbst ausprobieren. Die Musiklehrer der Musikschule stehen dabei mit Rat und Tat zur Seite und geben Einblicke in die Unterrichtsgestaltung und das vielfältige Angebot der Musikschule.

Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein für die Küpser Orchester mit Kaffee und Kuchen. Dies bietet eine ideale Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Neben den Instrumenten steht eine Fotobox bereit, die für Spaß und unvergessliche Erinnerungen sorgt. Die Besucher können sich mit verschiedenen Instrumenten und Accessoires fotografieren lassen und so ihren Tag bei der offenen Musikschule festhalten.

Der Tag der offenen Musikschule in Küps verspricht ein buntes Erlebnis für die ganze Familie zu werden. Alle sind herzlich eingeladen, die Welt der Musik zu entdecken und einen schönen Nachmittag zu genießen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen musikalischen Tag.

09.05.2024

Der Countdown läuft… am 13. Mai 2024 ist in der Kreisbibliothek Kronach „Gratis Kids Comic Tag 2024“.

Eine kunterbunte Auswahl von 21 Comics, von Superhelden, franko-belgischen Abenteuern über bekannte Figuren aus dem Disney-Universum bis hin zu ganz neuen Independent Comic-Figuren wartet auf viele junge, alte, kleine, große Comic-Fans!
Wenn auch in diesem Jahr Kids-Comics im Mittelpunkt stehen, dürfen aber selbstverständlich auch junggebliebene Leserinnen und Leser die Gratis-Comics abstauben.

Jeder Leser kann sich drei Comics aussuchen und kostenlos mitnehmen.

Die Kreisbibliothek hat am Montag, 13. Mai 2024 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

05.05.2024

MoJa on Tour im Mai

08.04.2024

Klettern mit der mobilen Jugendarbeit am 19.04.2024

Interesse an einer Einführung ins Seilklettern? Dann meldet euch bei der mobilen Jugendarbeit!

03.04.2024

Ritter, Rätsel, Rathaus-Rummel im Historischen Rathaus in Kronach

Am Samstag, 06.04.2024 verwandelt sich das Historische Rathaus in Kronach in einen Ort voller Abenteuer und Spaß für Klein und Groß. Mit „Ritter, Rätsel, Rathaus-Rummel“ lädt der Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach in Kooperation mit dem KJR Kronach und der KOJA Landkreis Kronach von 10:00 bis 16:00 Uhr zu einer geschichtlichen Zeitreise ein.

 Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches und buntes Programm mit verschiedenen Aktionen, die für Unterhaltung und gute Laune sorgen, freuen. Eine spannende Rallye führt die Teilnehmenden durch das Historische Rathaus, bei dem verschiedene Aufgaben mit geschichtlichem Hintergrund auf die Entdecker warten. Geschicklichkeit und Mut können die kleinen, aber auch großen Abenteurer in packenden Ritterspielen unter Beweis stellen. Zusätzlich laden Mal- und Bastelstationen dazu ein, kreative Kunstwerke zu erschaffen und die Fantasie spielen zu lassen.

Der Eintritt pro Familie beträgt 5 €. Wer zwischendurch eine Pause benötigt, kann sich bei duftendem Kaffee, erfrischenden Getränken und leckerem Kuchen stärken.

 Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich beim „Ritter, Rätsel, Rathaus-Rummel“ zu amüsieren und einen unvergesslichen Tag im historischen Ambiente zu verbringen. Der Zugang zum Historischen Rathaus befindet sich an diesem Tag in der Amtsgerichtsstraße (Eingang Alte Markthalle).

01.04.2024

familienst@rk-Wecoaching am 11. April 2024

Mädchen sind schlecht in Mathe und Jungs wollen nur raufen? „Blödsinn!“, würden wir wohl alle sagen. Dennoch denken viele oft unbewusst, dass etwas „typisch weiblich“ oder „typisch männlich“ ist und verhalten sich dementsprechend. Wenn Kinder mit solchen Vorurteilen behandelt werden, beeinträchtigt das ihre Entwicklung – das zeigen aktuelle Studien. Aber: Eltern können etwas dagegen tun und die Entwicklung ihrer Kinder positiv fördern. Davon handelt das kommende familienst@rk Web-Coaching:


„Wilde Jungs, brave Mädchen? Weniger Klischees – mehr Möglichkeiten für alle“

am Donnerstag, den 11.04.2024, um 20:30 Uhr

im Live-Stream auf familienland.bayern.de

 

Eltern fragen, Fachleute antworten

Mit den Web-Coachings möchte das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gemeinsam mit dem Bayerischen Landesjugendamt ganz konkret Eltern unterstützen. Im Mittelpunkt stehen daher Fragen, die Erziehende beschäftigen. Beim kommenden Coaching geht es u. a. darum:

Warum ist es wichtig, Kinder ohne Rollenklischees zu erziehen? Wie gelingt das? Welche Medien und Spielsachen sind dafür sinnvoll? Was hilft, schwierige Situationen zu meistern?

Außerdem können Eltern im Chat Fragen stellen, die im Live-Gespräch oder im Chat von pädagogischen Fachleuten beantwortet werden.

 

Zu Gast im Studio sind dieses Mal:

Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll: Direktorin des Staatsinstituts für Frühpädagogik und Medienkompetenz (IFP)

Birgit Irrgang: Leitung Medienstelle Augsburg des JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

 

Live oder auf Abruf

Wie immer können Sie einfach kostenfrei zuschauen und mitchatten auf familienland.bayern.de. Die Teilnahme funktioniert ohne Voranmeldung oder Registrierung.

Für alle, die nicht live dabei sein können, steht das Coaching wie immer im Nachgang auf familienland.bayern.de zur Verfügung. Ebenso werden dort häufig gestellte Elternfragen und Antworten der Expertinnen eingestellt.

 

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.