Neuigkeiten

04.06.2020

SKOLL – Selbstkontrolltraining Ein Training für den verantwortungsbewussten Umgang mit Suchtstoffen und verhaltensbezogenen Problemen – Nächster Kursstart am 08. Oktober 2020

Bereits zum vierten Mal in Folge bietet nun die Präventionsstelle des Kreisjugendamts Kronach das Selbstkontrolltraining „SKOLL“ an. Dabei handelt es sich um ein Frühinterventionsprogramm zur Förderung eines verantwortungsbewussten Umgangs mit Suchtstoffen und verhaltensbezogenen Problemen. „SKOLL“ wurde im Jahr 2008 vom Bundesministerium für Gesundheit als Modellprojekt gefördert. Im Mittelpunkt des Trainings steht, bei den Teilnehmern/-innen einen kritischen Umgang mit Suchtmitteln (wie z.B. Alkohol, Zigaretten, Drogen) sowie riskanten Verhaltensweisen (z.B. Glücksspiel) zu erreichen. Inhalte des SKOLL-Trainings sind u.a. das Erfassen von ambivalenten Gefühlen, das Erkennen von Risikosituationen, Stressmanagement oder das Vorgehen bei Rückfällen. Unter Berücksichtigung von individuellen Faktoren der Teilnehmer/-innen gilt es, die Eigenverantwortlichkeit zu fördern.

SKOLL ist ein Programm für alle, die sich fragen, ob sie einen riskanten Konsum oder problematisches Verhalten aufweisen, die Selbstmanagementstrategien erlernen oder sich vor Abhängigkeit schützen möchten.

 Nach drei erfolgreichen Kursen geht SKOLL nun am 08. Oktober 2020 in Kronach in die vierte Runde. Der Kurs richtet sich an Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Alter von ca. 14 bis 25 Jahren. Das Training umfasst 10 Einheiten von jeweils ca. zwei Stunden, die im wöchentlichen Turnus, jeden Donnerstag um 18:00 Uhr, im Landratsamt Kronach stattfinden. Dabei handelt es sich um ein kostenfreies Angebot der Präventionsstelle des Landratsamtes. Weitere Informationen liefert auch ein Flyer zum Angebot, den Sie hier einsehen können. Eine Anmeldung zum Training oder Rückfragen sind bei der Präventionsstelle des Kreisjugendamts möglich.

Sollte der Kurs aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden können, wird die Präventionsstelle angemeldete Personen rechtzeitig darüber in Kenntnis setzen.

03.06.2020

Einmaliger Familienbonus beschlossen

Die Bundesregierung verkündete in der Pressekonferenz vom 03. Juni 2020 einen einmaligen Familienbonus in Höhe von 300 Euro pro Kind. Dieser Bonus soll den Familien zusammen mit dem Kindergeld durch die Familienkasse ausgezahlt werden.

01.06.2020

Ausweitung der Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen ab dem 15.06.2020

Liebe Eltern, liebe Familien,

das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hat zum 15. Juni 2020 eine erneute Ausweitung der zur Notbetreuung berechtigten Kinder beschlossen.

Ab dem 15. Juni können somit folgende Kinder in der Einrichtung betreut werden:

  • alle Kinder, die zum Schuljahr 2021/22 eingeschult werden

  • alle Kinder, die am Übergang von der Krippe zum Kindergarten stehen

  • die Geschwisterkinder der eben genannten Gruppe bzw diejenigen anderen Kinder, die mit diesen in einer Hausgemeinschaft leben

Sofern das Infektionsgeschehen es zulässt, soll die Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen ab dem 1. Juli wieder für alle Kinder zugelassen werden.

27.05.2020

Ausweitung der Lohnfortzahlung wegen Schul- und Kita-Schließungen

Viele Eltern sind immernoch davon betroffen: Die Kinder dürfen noch nicht in Schule oder KiTa und die Eltern können nicht ihrer Arbeit nachgehen.

Die Bundesregierung hat daher am 28.05.2020 beschlossen, die bestehende Lohnfortzahlung von 6 auf 10 Wochen zu verlängern. Insgesamt können nun 20 Wochen Lohnfortzahlung beantragt werden - 10 für die Mutter und 10 für den Vater. Allerinerziehende haben einen Anspruch auf bis zu 20 Wochen.

Ein Antrag dafür muss jeweils vom Arbeitgeber bei der zuständigen Landesbehörde gestellt werden.

Hier gibt es noch weiter Informationen auf der Seite des Bundesministeriums.

25.05.2020

Familien in Zeiten von Corona. ELTERNTALK unterstützt Familien digital

Besondere Situationen bedürfen besonderer Lösungen. Gerade in Zeiten von Corona bedürfen Familien und Eltern im Landkreis Kronach besonderer Unterstützung. Daher finden die bewährten Elterngesprächsrunden nun online statt.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Noch nie etwas von ELTERNTALK gehört? Dann erfahren Sie hier mehr zum Kursangebot. Hier gibt es außerdem ein Info-Video zu ELTERNTALK.

19.05.2020

Ausweitung der Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen ab dem 25.5.2020

Die Landesregierung hat die eine weitere Ausweitung der Notbetreuung für Kinder in Kindertageseinrichtungen beschlossen.

Folgende Regelungen gelten zusätzlich zu den bestehenden ab kommendem Montag, den 25.5.2020:

  • Kinder in Großtagespflegestellen können diese auch wieder besuchen, wenn sie keine Krankheitssymptome aufweisen

  • Waldkindergärten dürfen von allen Kindern wieder besucht werden, nicht umfasst sind Teilgruppen in gebäudebezogenen Einrichtungen

In normalen Kindertageseinrichtungen können ab Montag folgende Gruppen wieder betreut werden:

  • Vorschulkinder, die zum Schuljahr 2020/21 eingeschult werden und tatsächlich in einer Grund- und Förderschule eingeschrieben sind. Nicht mit inbegriffen sind die Kinder, die zurückgestellt wurden

  • Geschwisterkinder von Vorschulkindern und Kindern mit (drohender) Behinderung, wenn diese in der gleichen Einrichtung betreut werden. Diese Gruppe von Kindern wird als "Geschwisterkind" bezeichnet, müssen aber nicht tatsächlich miteinander verwandt sein. Es können hier auch Kinder dazugezählt werden, die in einem Haushalt miteinander leben.

  • Die Schulkinder, die bis zu den Pfingstferien am Präsenzunterricht teilnehmen konnten und an diesen Tagen auch im Hort oder einer anderen Kindertageseinrichtung betreut wurden, können auch in den Pfingstferien dort betreut werden.

Zum Nachlesen gehts hier zur Homepage des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

18.05.2020

Aussetzung der Sprechtage des Zantrum Bayern, Familie und Soziales bis auf weiteres

Das Zentrum Bayern, Familie und Soziales hat seine monatlichen Sprechtage im Landratsamt Kronach auf Grund der Corona-Pandemie bis auf weiteres ausgesetzt.

Über neue Termine werden Sie selbstverständlich über die Familien-App Kronach und alle anderen üblichen Wege informiert.

12.05.2020

Bastelideen zum Vatertag

Liebe Eltern, liebe Kinder,

der Vatertag steht vor der Tür. Zeit also, allen Papas Danke zu sagen! Vielleicht haben Sie und habt ihr ja Lust, den Papas ein kleines Geschenk zu machen?

Es wurden daher mit den Kindergärten im Landkreis einige Bastelideen für den Vatertag gesammelt und stehen jetzt hier zum Nachbasteln zu Hause zur Verfügung.

11.05.2020

Veranstaltungen in den kommenden Wochen

Liebe Eltern, liebe Familien,

nach und nach werden einige Corona-Regelungen gelockert. Einige Veranstaltungen, die im Veranstaltungskalender veröffentlicht wurden, können leider immer noch nicht stattfinden - andere hingegen schon wie beispielsweise verschiedene Kursangebote der Hebammen.

Sollten Sie also Interesse an den unterschiedlichsten Veranstaltungen haben, bitte ich Sie, sich direkt mit den Veranstaltern in Verbindung zu setzen und nachzufragen, ob diese nicht vielleicht doch wieder stattfinden.

10.05.2020

Elterngeld - Sonderregelungen auf Grund der Corona-Krise

Um Nachteile für Eltern beim Bezug und der Berechnung des Elterngeldes während der Corona-Krise zu vermeiden, hat das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend kurzfristige gesetzliche Änderungen beschlossen. Eine Zusammenfassung der Änderungen finden Sie auf der Familien-App in der Rubrik "Rechtliches und Finanzielles".

10.05.2020

Tag der Kinderbetreuung am 11. Mai 2020

Heute ist Tag der Kinderbetreuung.

Zum Dank an alle Erzieherinnen und Erzieher, Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger, Tagesmütter und -väter wurde vom ifp-Staatsinstitut für Frühpädagogik im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales ein "Danke"-Film produziert, der daran erinnern soll, wie wertvoll die Arbeit dieser Fachkräfte ist.

Hier gehts zum Film.

06.05.2020

Anmeldungen in der Erziehungsberatungsstelle auch weiterhin möglich

Liebe Eltern, liebe Familien,

trotz der Corona-Krise und der weitreichenden Einschränkungen im öffentlichen Leben ist die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien selbstverständlich auch weiterhin für die Familien da, sowohl telefonisch als auch persönlich.

Eltern, Familien, Kinder und Jugendliche mit Beratungsbedarf können sich daher gerne mit der Beratungsstelle in Verbindung setzen.

Zu den Kontaktdaten gehts hier.

06.05.2020

Beschäftigungsideen für zu Hause

Liebe Eltern,

die KiTas haben nun schon eine ganze Weile geschlossen und Sie haben sich zu Hause gut um Ihre Kinder gekümmert. Manche von Ihnen können ihr Kind zwar schon wieder in der Einrichtung betreuen lassen, viele müssen sich aber auch noch länger gedulden.

Damit diese kommende Zeit nicht langweilig wird, wurde gemeinsam mit den Kindertageseinrichtungen des Landkreises Kronach viele Ideen zur Beschäftigung zu Hause gesammelt.

Herausgekommen ist eine breite Sammlung an Geschichten zum Vorlesen, Bastelanleitungen (auch zum Muttertag!), Rezepten zum Nachkochen, Spielen zum Ausprobieren, Experimenten zum tüfteln und vielem vielem mehr.

Stöbern Sie in der Rubrik "Beschäftigungsideen für zu Hause" doch einfach mal los und lassen Sie sich inspirieren.

04.05.2020

Wiedereröffnung der Spielplätze am 06.05.2020

Liebe Eltern,

in der heutigen Pressekonferenz verkündete Ministerpräsident Markus Söder, dass die Spielplätze in Bayern ab morgen, den 06.05.2020 wieder öffnen dürfen.

03.05.2020

Entlastung von den Elternbeiträgen für Kindertageseinrichtungen

Am 28. April 2020 wurde von der Bayerischen Staatsregierung beschlossen, Eltern in der Zeit der Betretungsverbote bei den Elternbeiträgen zu entlasten. Dies gilt für Eltern, die für ihre Kinder derzeit keinen Anspruch auf Notbetreuung haben und somit die Betreuung in der KiTa oder dem KiGa nicht nutzen können.

Weitere Voraussetzung ist, dass die Elternbeiträge trotz Betretungsverbote weiterhin gezahlt werden müssen.

Diese Regelung gilt für die Monate April, Mai und Juni. Die Erstattung wird an die Träger der jeweiligen Einrichtungen gezahlt.

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.