Freiräume und Grenzen

Kinder und Jugendliche brauchen Grenzen, um sicher aufwachsen zu können.
So können sie Stück für Stück in die Welt und deren Möglichkeiten hineinwachsen.
Je älter sie werden, umso weiter können diese Grenzen gesteckt werden.

Freiräume und Grenzen während der Pubertät

Mit der Pubertät wächst in den Jugendlichen der Drang, die Welt auch ohne die elterliche Kontrolle zu entdecken.
Dieses Loslösen von der Familie gehört zur eigenen Identitätsfindung und zum Erwachsenwerden dazu.
Freiräume sind deshalb ebenso wichtig wie feste Grenzen und Regeln.

Hier erfahren Sie mehr: http://www.elternimnetz.de/kinder/pubertaet/freiraeume.php

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.