Experiment 1,2,3 - Ei, du bist jetzt frei!

benötigte Materialien

  • Ei

  • hohes Glas

  • 1 Esslöffel

  • Essig oder Essigessenz

Anleitung

Das benötigte Material auf einen Tisch stellen. In das Glas vorsichtig mit einem Esslöffel das Ei geben. Anschließend füllt man das Glas mit dem Essig auf, bis das Ei damit bedeckt ist.

Schon bald können die ersten chemischen Reaktionen beobachtet werden:

Es bilden sich kleine Bläschen auf der Eierschale. Danach heißt es erstmal abwarten. Nach ungefähr 24 Stunden hat sich die Schale des Eis komplett aufgelöst.

Tipp:

Den Auflösungsprozess der Eierschale fotografieren!

Erklärung:

Essigsäure greift die Eierschale an, welche aus Kalk besteht, und löst sie auf. Mit etwas Glück und ganz viel Geschicklichkeit kann man das Ei nur in der dünnen Eierhaut aus dem Essigwasser herausnehmen, betrachten und befühlen.

Hier könnt ihr die Anleitung herunterladen.

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.